Poetisches


Der Brausebär, der Brausebär

der trank die ganze Brause leer

nun ham wir keine Brause mehr

die ganze Brause ist im Bär

TRÜBSAL

 

Trübsal blasen mit Fanfaren!

Nein, meistens kommt er leise dieser Zustand in einem melancholischen Gewand mitten aus dem Nichts.

Du bist müde von dem Leben, vom dem Kampf da Draußen oder doch nur innerlich, warst auf Höhenflügen unterwegs, bist am landen, grad am stranden, müde und erschöpft.

Denn auch das Schöne braucht mal Pause, das Gebrause in den Lüften, verbraucht Kraft und Flügelschläge, drum ist es nicht verwunderlich, wenn deine Stimmung plötzlich bricht.

Ich weiß, du bist mal wieder irritiert, doch lass ruhig los, denn deine Seele friert, braucht wieder mal ein weiches Bett zum Ruhen, du ein leeres Blatt vor dir.

Leg dich hin und sieh das Meer deiner Gefühle, noch so aufgewühlt. Schau nur zu mit warmen Augen, ja, seufze laut und lass dein Atem, Atem sein.

So steigt aus deinem Trüben ganz langsam ruhiges klares Wasser und das leere Blatt schreibt sich dann ganz von Selbst.