· 

IM SPIEGEL

Müde steh ich vor dem Spiegel

nackt im Badezimmer

und der Schimmer von dem Licht

wirft mir harte Schatten ins Gesicht,

auf den ganzen Körper,

als ob die Haut nach unten fällt.

Das ist wieder so ein Augenblick,

höre wie sie tickt die Zeit

sehe weit mein Alter fortgeschritten

bis kurz vor meinem Tod,

die Jugend meilenweit entfernt

Doch mein Blick ist ein eher weicher,

das Gefühl nicht schwer,

ist leichter als ich dachte

und sachte schau ich mich im Spiegel an

Sage zu mir selbst 'Ich liebe Dich',

gerade jetzt in diesem Licht

in diesem kurzen Augenblick.